TeamProfessional Dog Training

Jennifer Käferböck

 Jennifer Käferböck ist IHK zertifizierte Hundetrainerin und eine von drei CERTIFIED CANINE FITNESS Trainerinnen der Universität Tennessee in Deutschland.
Die Leidenschaft aus Kindertagen zum Beruf gemacht und im permanenten Austausch mit den besten Hundesportlern der Welt, ergibt das ein hochqualifiziertes Hundetraining für Alltags und Sporthunde.

Ziel ist es Mensch und Hund zu besseren Teampartnern zu machen und in Ihren jeweiligen Sportarten die bestmögliche Unterstützung zu bieten. Die Athletik des Hundes zu unterstützen und sein volles Potenzial ausschöpfen zu können um bis ins hohe Alter einen gesunden und motivierten Teampartner an seiner Seite zu haben.

Die Arbeit mit Hunden ist bei jedem Training eine neue Herausforderung und es ist immer spannend zu erleben, dass in fast jedem Hund mehr drinsteckt, als so mancher Besitzer erwartet. Ihre Hunde Ready, Kiwi und Humbug begleiten Jennifer Käferböck auf allen Seminaren. Mit ihrem Bordercollie Ready nimmt Jennifer Käferböck regelmäßig an nationalen wie internationalen Frisbeeturnieren teil. Außerdem starten die beiden seit 2017 mit wachsender Begeisterung bei CaniCross-Läufen und stärken so ihre Kondition und Fitness für die Wettbewerbssaison. 

Kara Erz

IHK Hundefachwirtin |C.C.F.T. CERTIFIED CANINE FITNESS Trainerinnen der Universität Tennessee.

Kara ist mit Hunden aufgewachsen und hat ihre Leidenschaft zum Beruf gemacht. Von Anfang an hatte sie immer mit Profis und erfahrenen Hundetrainern zu tun, wodurch sie sich stetig weiterentwickeln und ihren Hunderverstand schärfen konnte.

Kara versteht Hunde als Sozialpartner, deren artgerechter Umgang wichtig für sehr gute Erziehungserfolge ist.

„Ich beobachte seit einiger Zeit eine generelle Veränderung in der modernen Hundehaltung: Hunde laufen nicht mehr einfach nebenher im Leben mit. Der Hund wird zunehmend als Gefährte und Partner verstanden, der als Familienmitglied in der Freizeit immer mit dabei ist, und der auch die Gestaltung dieser Freizeit mit prägt. Fester Bestandteil ist hierbei auch eine gute Erziehung. Es hat sich herumgesprochen, dass dies die Grundvoraussetzung für ein entspanntes Zusammenleben von Mensch und Hund ist, und vor allem Akzeptanz in der Gesellschaft fördert. Auf diesem Weg zu einem entspannten Leben mit Hund möchte ich dich gerne unterstützend begleiten.“